ic launcheric launcheric launcher

logo alkohol

Hilfe und Beratung für Alkoholtrinker und ihr Umfeld

ic launcheric launcheric launcher

logo alkohol

Hilfe und Beratung für Alkoholtrinker und ihr Umfeld

Beiträge

Männer:

Albert (42 Jahr) - Staatsangehörigkeit Fr - 26 Februar 2019
"Schon allzu lange mache ich mir etwas vor... Der Rausch beruhigt mich wenn ich betrunken bin und ich dachte, ihn im Griff haben zu können... Das Gegenteil ist der Fall... Es wird immer schlimmer. Ich bin jetzt seit vielen Jahren Alkoholiker. Es begann mit zwei bis drei Gläsern und heute warte ich auf den Abend, um zu trinken. Ich suche nach Gelegenheiten zum Trinken. Dieses Verlangen kann ich immer weniger unterdrücken. Ich trinke heimlich. Ich verstecke mich rasch in der Speisekammer und schlucke meine Dosis. Nur noch dieses letzte Mal sage ich mir, aber ich tue es immer wieder. Immer wieder hatte ich Rückfälle, habe mir den Kopf zerbrochen, mir Vorwürfe gemacht. Wenn ich abends sternhagelvoll bin, schäme ich mich. Morgen höre ich auf damit, da ist Schluss mit dem Alkohol... Aber so ein Morgen kommt nie, nur viele Übermorgen, an denen ich wieder trinke, an denen der Alkohol mein Leben immer mehr bestimmt. Ich habe schon so viel verloren, meiner Umgebung und mir selbst so viel Schaden zugefügt. Der Rausch war für mich immer ein wohltuender, beruhigender Schleier, aber jetzt wirkt er wie ein Verdunklungsvorhang!! Schluss mit dem Versteckspiel in dem man nicht gewinnen kann! Alkohol ist eine harte Droge, eine Krankheit. Ich bin krank und wollte das vor allen verstecken, vor allem vor den Menschen, die ich liebe, damit sie nicht sehen was für ein beschissener Säufer ich bin. Ich weiß, dass es mit mir den Berg hinunter geht und dass ich alles verlieren werde: das Vertrauen der Frau, die ich liebe, meine Arbeitsstelle, die Liebe meiner Kinder und meiner Angehörigen sowie meine Selbstachtung. Ich höre auf mir etwas vorzumachen. Ich bekämpfe meine Abhängigkeit, indem ich abends nicht mehr trinke... Um noch viele schöne Morgen zu erleben. Ich danke allen und wünsche euch und mir viel Mut."
Categorie associate:
Wie finden Sie diesen Beitrag?
nicht sehr interessant
sehr interessant
 

Weitere Beiträge dieser Kategorie:

 
Benutzername:
 Note
Nane   
Gobyve   
Herfray   
Albert  
 
Benutzername:
  
Date:
Nane   26 Februar 2019
Gobyve   26 Februar 2019
Herfray   26 Februar 2019
Albert  26 Februar 2019

 

Ich trinke, na und?

Ich brauche Hilfe

Eine(r) Ihrer Angehörigen trinkt zu viel?

Weiter gehen